header

Diese goldenen Regeln sind für den Spaßkellner seit vielen Jahren Grundlage zahlloser erfolgreicher Auftritte

Der Spaßkellner ist während des Empfangs und im Rahmen der Tischanimation ganz nah dran am Publikum.
Dabei sind einige grundsätzliche Regeln sehr wichtig:

Jeder Gast hat andere Erwartungen an eine Veranstaltung. Manche wollen bei Programmen einfach nur zuschauen
und genießen, andere sind für jeden Spaß zu haben und machen gerne bei allen Programmen mit.
Mit vielen Jahren Erfahrung erkennt man schnell, wer zu welcher Gruppe gehört.
Fingerspitzengefühl ist für den Spaßkellner das A und O.

Es wird keine Zwangsbespassung durchgeführt, vielmehr werden immer dann, wenn der Rahmen es zulässt,
mit kurzen Auftritten humorvolle Akzente gesetzt.

Scherze auf Kosten eines oder mehrerer Gäste sind für den Spaßkellner absolut tabu
Die Gäste sind, falls sie involviert werden, immer die Stars des Programms
Das Spaßkellner trinkt keinen Alkohol - weder echt noch gespielt
Es wird nichts verkleckert / verschüttet / verschmutzt

Freuen Sie sich auf niveauvolle, abwechslungsreiche und zauberhafte Unterhaltung.

Der Spasskellner - eine scharfe Sache

Der Spaßkellner
Peter Jagusch